MCD Sturz- & Höhenlehre

20.03.2014 18:48

Hier wird Maß genommen ...

mit dem passenden Werkzeug zum Erfolg. Denn auch das beste Auto braucht ein Setup und dankt es mit einer noch besseren Performance. Grund genug um hier die neuen Setup Werkzeuge von MCD genauer vorzustellen.

Mit der Sturzlehre von MCD lässt sich der Sturz der Räder auf das "GRAD" genau bestimmen und ggf. an die Streckenbedürfnisse anpassen. Die Bauform ist optimal an das MCD Felgendesign abgestimmt, selbstverständlich funktioniert sie aber auch perfekt mit allen anderen auf dem Markt erhältlicher Großmodellfelgen im Maßstab 1/5 und 1/6. 
Der einstellbare Sturzbereich mit dieser Lehre ist von -10° bis +10°, somit mehr als ausreichend für alle Machbare und vor allem Fahrbaren. 
Auf der Außenseite ist zudem eine mm Skala mit der eine Meßmöglichkeit von 30mm bis 140mm geschaffen wird.

Die Höhenlehre verschafft die Möglichkeit zum einen die Bodenfreiheit des Fahrzeuges korrekt zu bestimmen, mit ihr kann aber auch der Ausfederweg als Anhaltspunkt gemessen werden. 
Beide Werte bzw. Einstellungen sind äußerst wichtig für das Fahrverhalten der Fahrzeuge und nehmen großen Einfluss auf die Performance die zur Verfügung steht.
Mit der Höhenlehre von MCD kann eine Bodenfreiheit von 20mm bis 70mm eingestellt werden. Dank des langen Auslegers kommt man bequem unter das Chassis und kann dennoch den Wert bequem ablesen. Durch die Umlenkung am äußeren Rand, kann der Ausleger bewegt und eingestellt werden auch wenn dieser sich bereits unter dem Fahrzeug befindet.

Unser Fazit: Ein Muss für alle die auf Zeitenjagt sind und an Rennveranstaltungen teilnehmen.

 


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.