Carbon Reifenheizdecken 1/5 max. 159/75mm


ArtikelnummerRCF30010
HAN:RCF30010
159,20 € 199,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

- 20%

auf LAGER

Verfügbar: Standort Brühl

Bei Ihnen in ca.: 1 - 2 Werktagen


Stk.

Kunden kauften dazu

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte


Professionelle Reifenheizdecken für 1/5 & 1/6 Modelle mit einem Reifendurchmesser von bis zu 165mm. Die Reifenheizdecken enthalten hochwertige Carbon Heizfäden die ihre Reifen gleichmäßig und schnell auf die gewünschte Betriebstemperatur bringen ohne das der Gummi durch Überhitzung beschädigt wird. Diese Heizdecken wurden nach den neusten Erkenntnissen und der Auswahl hochwertigster Materialien von Hand gefertigt um eine maximale Effizienz und beste Passgenauigkeit zu gewährleisten.

Doch warum überhaupt Reifenheizdecken?
Ganz einfach, Reifen arbeiten erst ab einer bestimmten Temperatur optimal und bieten den maximalen Griff. Durch Witterungsbedingungen oder Streckenbedingungen ist es manchmal aber gar nicht erst möglich die Reifen auf ihre entsprechende Betriebstemperatur zu bringen. Denn wenn das Auto bzw. die Reifen keinen Griff entwickeln können, bauen sie auch keine Temperatur auf da das Auto nur rutscht. Sind die Reifen aber wie im echten Motorsport einmal auf Temperatur, bieten sie gleich einen ordentlichen Griff und werden dann die Temperatur auch halten oder weiter erhöhen.

Spezifikationen:
Die Heizleistung ist für den sicheren Betrieb, an der am häufigsten genutzten Spannungsquelle (Festspannungsnetzteile mit ca. 13,8Volt) ausgelegt. Selbstverständlich ist auch der Betrieb an LiPo's mit entsprechender Leistung möglich.

Diese Reifenheizdecken sind so ausgelegt, dass sie auch bei Heizzeiten von über 45 Minuten und der empfohlenen Nennspannung von 13,8Volt / 1,9A nicht überhitzen. Die maximal erreichbare Temperatur von 85° - 90°C wird bereits nach ca. 30 erreicht. Jede Heizdecke zieht bei 13,8Volt ca. 1,9A Strom.

Jede Heizdecke hat vor der Auslieferung einen umfangreichen Test durchlaufen. Hierbei muss z.B. jede Heizdecke für mind. 10 Minuten einen Temperatur von mehr als 100°C aushalten.

Aufbau der Heizdecken:

  • Trägerschicht zur Aufnahme der Carbonfasern
  • Isolationsschicht zur Wärmedämmung nach Außen
  • Je TW Heizdecke ca. 5m Carbonfasern
  • > 60% Fächenabdeckung der Fasern auf dem Reifen
  • Wasserdichte, atmungsaktive Ripstop Außenhaut
  • Zugentlastung der Anschlusskabel
  • Kurze Anschlusskabel, damit man die Decken bis zum Losfahren dran lassen kann.

Höchste Qualität
Zur Herstellung der Heizdecken werden höchste Qualitätsmaßstäbe angesetzt. Es werden ausschließlich hochwertigste Materialien eingesetzt.

  • Baumwollköper, temperaturbeständig bis ~130ºC
  • Ripstop Nylon für dauerhafte, robuste und - wetterbeständige Oberflächen
  • alle Stoffkanten besäumt
  • hochwertige Isolationsschicht
  • hochwertige Messlitze als Zuleitungen
  • hochwertige Büschelstecker

Drahtbruch war gestern
Jeder der "normale" Heizdecken benutzt kennt es: Kurz vorm Rennen - Heizdecke defekt - Draht gebrochen. Bei Heizdecken mit Carbonfasern kann das nicht passieren, es können höchstens einzelne Filamente brechen, die den Widerstand geringfügig verändern - einen Totalausfall gibt es nicht.

Warum Kohlefaser als Heizdraht?
Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Bei der Verwendung von Carbonfasern werden bis zu 60% der Reifenoberfläche mit Heizfasern abgedeckt, anstatt etwa 1% bei Heizdraht. Die Heiztemperatur ist niedriger als bei Heizdraht, damit wird das Reifengummi gleichmäßiger und schonender erwärmt und vor allem wird das Gummi an den Kontaktstellen nicht überhitzt. Der Weichmacher bleibt im Gummi und wird nicht wie bei Heizdraht durch Überhitzung ausgegast.
Eine Kohlenstoff-Faser hat einen Durchmesser von etwa 5-8 Mikrometer. Üblicherweise werden 1000 bis 24.000 Einzelfasern (Filamente) zu einem Bündel (Roving) zusammengefasst, das auf Spulen gewickelt wird. Carbonfasern sind elektrisch und thermisch sehr gut leitfähig. Sie haben in Längsrichtung einen negativen Wärmeausdehnungskoeffizienten. Bei Erwärmung werden sie deswegen kürzer und dicker. Damit ist schon ein wesentlicher Vorteil gegenüber dem Konstantan Draht genannt. Durch den höheren Widerstand werden mehr Fasern zu einer Heizwicklung zusammengefasst. Im Vergleich zum Draht (ø 0,2mm) liegt die Faser flächig, mit einer Breite bis zu 14mm auf dem Reifen auf und das in 3 Wicklungen, d.h. 2/3 der Reifenoberfläche werden direkt beheizt. Da die vergleichbare Energie über eine wesentlich größere Fläche abgegeben wird, liegt die Fasertemperatur deutlich niedriger, als die des Konstantandrahtes (<60ºC) Der Reifen wird geschont, da eine gleichmäßigere Erwärmung stattfindet. Eine Überhitzung findet nicht statt.


Rubrik: Reifenheizdecken
Maßstab: 1/5
Inhalt:1,00 Stück

30-40% Reifen sparen!!!
Bei Versuchsreihen wurde festgestellt, dass man mit Carbon Heizdecken, bei passivem Heizen bei 12V, den Reifenverschleiß um 30% bis 40% reduzieren kann.
Alle für den Einsatz vorgesehenen Reifen werden hierbei permanent mit 12V auf eine Temperatur von etwa 50-55ºC vorgeheizt. Die Heizleistung wird über den ganzen Tag nicht verändert! Mit dieser Temperatur geht es auf die Bahn. Bereits ab der 2. Runde kann man Vollgas geben. Da die Weichmacherschicht, die sich durch den Abkühlungsprozess auf dem Reifen bildet nur beim ersten Training abgefahren werden muss, haben die Reifen danach sofort den vollen Grip. Nach dem Rennen werden die Reifen sofort wieder in die Heizdecken eingepackt, eine Abkühlung und damit eine Schichtbildung des Weichmachers, findet nicht statt. Durch die dauerhafte Wärmezuführung und Einstellung auf etwa 55ºC bleiben die chemischen Prozesse im Gummi weiter in Gang und bewirken eine Stabilisierung des Gummis, mit dem Effekt, dass sich der Verschleiß der Reifen um bis zu 30 ? 40% (je nach Bahnlayout) reduziert. Das Ergebnis der Versuchsreihen zeigte, dass sich hierdurch pro Rennwochenende etwa 1 Paar Reifen einsparen lässt.

Ähnliche Artikel

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte

Newsletter
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuheiten & Angebote mehr!

* Abmeldung ist jederzeit möglich